Veranstaltungen & Termine im Kultur-Stadl

In unserem sorgfältig ausgewählten Kulturprogramm bieten wir Künstlern, Autoren oder Referenten ein kleines, aber feines Forum. Das Angebot reicht von Jazz über Klassik bis Volksmusik, über Lesungen, Kabarett, Themenabende oder Workshops. Der intime Rahmen in Café oder Stadl schafft eine Atmosphäre, die gleichermaßen bei Künstlern wie Zuhörern bleibende Eindrücke hinterlässt.

Jeden ersten Sonntag im Monat Brunch ab 10:00 Uhr, Preis pro Person € 20.-

(Kinder bis 4 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-)

Nur auf Reservierung!

 

Dezember 2017

Rauhnacht

! AUSVERKAUFT !

Samstag, 16. Dezember

Ab: 19:00 Uhr

Rauhnacht

"Wildes G'Jäg und Jägertee"

Mystisches, Heiteres und Besinnliches zu den Raunächten. Uschi und Klaus Pfaffeneder entführen Sie zusammen mit Erik Müller an Gitarre und Laute in die Welt der Lechrain-Sagen.

 Dazu Begrüßungstrunk und 3 Gänge Menü 

- Maronensuppe

- Schweinemedaillons im Wirsing-Speckmantel mit Kräuterspätzle und glasiertem Wurzelgemüse oder Spinat-Bergkäse-Knödel in Walnußbutter mit Salat der Saison

- Orangentiramisu mit Granatapfelkernen

Pro Person € 38.-

Münchner Saitentratzer

! AUSVERKAUFT !

Freitag, 22. Dezember

Beginn: 20:00 Uhr

Münchner Saitentratzer – „Zauber der Weihnacht“

Zusammen mit der einfühlsamen Sängerin Sarah Mettenleiter und dem spielerisch improvisierenden Saxophonisten und Bassklarinettisten Hugo Siegmeth gelingt den Münchner Saitentratzern etwas Wunderbares: Ohne dem traditionellen Klang des Herrgottswinkels Schaden anzutun, überführen sie Weihnachtslieder in die Gegenwart und ergänzen sie mit originellen Anklängen an neue Musikstile. Ein modernes, urbanes Kripperl wird hier musikalisch errichtet – die Figuren aber sind filigran, traditionell und ursprünglich. Die Hirten, Maria und Josef und das schlafende Jesuskind erscheinen je nach Charakter feierlich, nachdenklich oder zauberhaft zärtlich.

Melanie Ebersberger – Hackbrett/Blockflöten // Susanne Riedl – Harfe // Harald Scharf – Kontrabass/Arrangement // Hugo Siegmeth – Sopransaxophon/Bassklarinette // Sarah Mettenleiter - Gesang

Eintritt: € 16.-

 

Januar 2018

01.01.2018 bis 05.01.2018: Betriebsurlaub!

Drei Königstag

Samstag, 06. Januar

Geöffnet von 12 bis 22 Uhr!

Drei Königstag

Wer den kleinen König in seinem Brioche findet, bekommt Kaffee, Kuchen und ein Glas Crémant auf’s Haus.

Brunch

Sonntag, 07. Januar

Sonntagsbrunch ab 10 Uhr

Buffet mit großer Frühstücksauswahl, Aufstrichen, Süßem und Herzhaftem, sowie verschiedenen Antipasti. Inklusive Orangensaft, Wasser, sowie ein Heißgetränk von unserer Siebträger Maschine.

Pro Person € 20.-

Kinder bis 4 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-

Nur auf Reservierung!

 

Jelena Jovovich

Sonntag, 07. Januar

Beginn: 20:00 Uhr

JELENA JOVOVICH

Jelena Jovovich wurde in Belgrad geboren und studierte an der Grazer Jazz Universität. Sie lebte in Südafrika, wo sie viele Auftritte hatte und die Jazz-Vocal Abteilung der Universität von Kapstadt eröffnete.

Außerdem trat sie auch in Clubs und auf Festivals in Europa mit Musikern wie Bob Mover, Claus Raible Orchestra, Dusko Gojkovic und Chuck Israels auf. Jovovich war Schützling der Jazz Legende Mark Murphy, der über sie sagte: „sie ist eine „musician’s musician“ und eine der wenigen richtigen Jazz-Sängerinnen der heutigen Musik Szene.

Ihr Wissen über Musik ist so umfangreich, ihr Verständnis von Musik so tief! Sie hat nicht nur einen perfekten Sinn für Rhythmus und einen tadellosen Stil, sondern sie versteht sich auch darin, die ganze emotionale Welt in einem Lied zu transportieren und mit dem Publikum zu kommunizieren“.

Im Kultur-Stadl lässt sich Jelena Jovovich von hochkarätigen Musikern begleiten: Claus Raible am Piano, Martin Zenker am Bass und Xaver Hellmeier am Schlagzeug.

Eintritt: € 18.-

Steak Abend

Samstag, 13. Januar

Steak Abend

Feinstes vom Rind in Ökoqualität von einem der besten Metzger Deutschlands.

Wahlweise auch „Dry Aged“. Hierbei wir das Fleisch am Knochen über einen gewissen Zeitraum bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abgehängt.

Dazu Salat der Saison, Kartoffelgratin, Dips, Coleslaw und Gourmetgewürze.

 Lende 400g € 28.-

Filet 350-400g € 36.-

Dry Aged Lende ca. 350g € 38.-

Neu: Dry Aged T-Bone ca 400g € 42.-

Dry Aged Porterhouse ca 800g € 76.-

Nur auf Reservierung!

Trio Seelig

Freitag, 19. Januar

Beginn: 20:00 Uhr

TRIO SEELIG

Schlager und Swing Perlen

Schon viele Auftritte auf Festivals und Jazz Bühnen gestalteten die beiden Münchner Musiker Mariette Radtke und Stephan Reiser miteinander, zu Gast anderer Formationen. Nun endlich realisierten sie ihren lang gehegten Wunsch ein gemeinsames Projekt ins Leben zu rufen, das TRIO SEELIG ist geboren! Beide „Swing verliebt“ und begeistert über das gemeinsame Gefühl zu Timing und Virtuosität, knöpfen sie sich die schönsten Perlen aus Schlager und Swing vor, Radtkes und Reisers Leidenschaft Nummer Eins! Doch auch das ein oder andere Pop tune bleibt nicht verschont von ihrem Ideenreichtum.

In Jospef Reßle haben sie die perfekte Ergänzung gefunden, mit welchem sie das neue Programm überzeugend, charmant und mit Witz auf die Bühne bringen. Freuen Sie sich auf raffinierte Arrangements, schmissige Duo Gesänge und fetziges Piano!

Mariette Radtke- voc, Stephan Reiser- voc & sax, Josef Reßle- pno

Eintritt: € 15.-

 

Magic Dinner

Samstag, 20. Januar

Beginn: 19:00 Uhr

Magic Dinner

Es erwarten Sie Magie, Unterhaltung und Genuss auf höchstem Niveau.

Mit viel Humor begleitet sie Magier Louis von Eckstein mit magischen Überraschungen und verblüffenden Tricks durch den Abend.

Inklusive ein Glas Crémant zur Begrüßung, gefolgt von einem zauberhaften 3-Gänge Menü.

Preis inkl. Menü € 45.-

Nur auf Reservierung!

 

Caeroline Landry / Philipp Stauber

Freitag, 26. Januar

Beginn: 20:00 Uhr

Caeroline Landry / Philipp Stauber

Starke Texte, raffinierte Melodien und eine großartige warme Altstimme - die kanadische Singer/ Songwriterin CAEROLINE LANDRY - eine außergewöhnlich kreative und produktive Künstlerin, von der man noch viel hören wird.

Aufgewachsen in Montreal und seit vielen Jahren im Chiemgau lebend, verwirklichte sie ihren langjährigen Traum und nahm ihr Debutalbum „WHO SAID “ mit ausschließlich eigenem Songmaterial in englischer und französischer Muttersprache auf.

In enger und intensiver Zusammenarbeit mit ihrem musikalischen Partner, Gitarristen und Arrangeur PHILIPP STAUBER, entstanden zehn sehr individuelle und abwechslungsreiche Songs mit ausgetüftelten Arrangements in melodischer und rhythmischer Vielfalt.

 

Eintritt € 15.-

Hirschessen

Samstag, 27. Januar

Ab: 19:00 Uhr

Hirschessen

Bei Niedertemperatur gegarter Hirschbraten aus Sielenbacher Freilandzucht mit Wildsauce aus dem Sud, Mohnspätzle und Portweinbirnen, dazu Salatbuffet.

 

Pro Person € 28.-

Nur auf Reservierung!

 

Februar 2018

Schmutzige Wäsche

Samstag, 03. Februar

Beginn: 20:00 Uhr

Schmutzige Wäsche

Die Satire-WG

In einer Welt, in der Männer immer mehr zu Handtaschen tragenden, hypersensiblen Frauenzufriedenstellern mutieren, unternehmen Beier & Hang den erfolgreichen Versuch einer männlichen Emanzipation. Sie gründen eine hammerharte, waschechte Männer-WG, in der sie höchstpersönlich ihre schmutzige Wäsche zur Schau tragen.

Max Beier, der smarte Münchner Hamburger, und David Hang, der ewige Grantler aus Niederbayern, präsentieren ihren pikanten WG-Alltag. Was als Freundschaft beginnt, entwickelt sich zum zwischenmännlichen Zicken-Terror. Das harmonische Zusammenleben gerät zum Stellungskrieg an der Geschirrspülerfront.

Sauberkeitsfanatiker David trifft auf Halbtags-Messi Max, die Küche wird zur literarischen Koch-Show, Goethes Faust zum Partykönig, Ordnung zum Chaos und Komplimente werden zum Sieg der Höflichkeit über die Ehrlichkeit.

Beier & Hang servieren hochdosiert die bittersten Pillen des Alltags in zuckersüßer Umhüllung bei scharfer Dosierung.

Eintritt: € 15.-

Brunch

Sonntag, 04. Februar

Sonntagsbrunch ab 10:00 Uhr

Buffet mit großer Frühstücksauswahl, Aufstrichen, Süßem und Herzhaftem, sowie verschiedenen Antipasti. Inklusive Orangensaft, Wasser, sowie ein Heißgetränk von unserer Siebträger Maschine.

Pro Person € 20.-

Kinder bis 4 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-

Nur auf Reservierung!

 

Haidt the Wolf

Freitag, 09. Februar

Beginn: 20:00 Uhr

HAIDT THE WOLF

Unter den zahlreichen Fernseh- und Filmdokumentationen, für die Netzer die Soundtracks komponierte, gehört die Titelmusik zu Michael Moores Fahrenheit 9 / 11 zu den bekanntesten Werken.

Ebenfalls bestens ausgebildet (Hochschule für Musik und Theater, München) erweist sich die Jazz-Sängerin und Gitarristin Amélie Haidt als ideale Duett-Partnerin für Wolfgang Netzer. Ihre Auslandserfahrungen sammelte die Künstlerin u.a. bei einer Konzertreise durch die Türkei, hierzu eingeladen vom Goethe Institut.

Die deutschsprachigen Songs, die sie für diese Tournee komponierte, werden 2017 als ihr erstes Studioalbum veröffentlicht. Mit HAIDT THE WOLF haben beide Musiker eine gemeinsame Schnittmenge für dieses Projekt entdeckt: Rock- und Pop-Klassiker der 70er und 80er Jahre sowie aktuelle Hits, die eingebettet in Amélie Haidts brillante Stimme und dem Klang der beiden Akustikgitarren ein unerwartetes Hörerlebnis liefern.

Eintritt: € 15.-

Rick Hollander Quartett

Donnerstag, 16. Februar

Beginn: 20:00 Uhr

Rick Hollander Quartett feat. Brian Levy

Der aus Detroit stammende Schlagzeuger Rick Hollander wird europaweit für sein filigranes und ausdrucksstarkes Spiel geschätzt.

Sein Quartett mit dem amerikanischen Tenorsaxophonisten Brian Levy, Dozent am renommierten „New England Conservatory“ in Boston, dem Bassisten Will Woodard, seit Jahrzehnten fester Bestandteil der New Yorker Jazzszene, sowie dem Kemptener Ausnahmetalent Paul Brändle an der Gitarre, verspricht einer der Konzerthöhepunkte des Jahres im Kultur-Stadl zu werden.

Eintritt: € 18.- /Ermäßigt € 16.-

 

Cafe Caravan

Freitag, 23. Februar

Beginn: 20:00 Uhr

CAFE CARAVAN

Gypsy Swing vom Feinsten: Hier zaubern sechzehn Saiten und eine Klarinette und versetzen das Publikum ins Paris der 1930er Jahre.

Mal treibend-virtuos, mal tränend-balladesk - diese Band erweckt die Musik des göttlichen Gitarristen Django Reinhardt zu sprühendem Leben.

CAFE CARAVAN läßt alle Sorgen, den Alltag und das Finanzamt wie Dinge aus einer anderen Welt verblassen ... Sonnenbrille auf, Gang rein und mit dem Cabrio die Cote d'Azur entlang! „... wenn der Fuß nicht im Takt wippt, muss der Zuhörer aus Stein sein!“

- Jurek Zimmermann - Klarinette & Saxophon

- Knud Mensing, Gitarre

- Michael Vochezer, Gitarre

- Manolo Diaz, Bass

Eintritt: € 16.-