Veranstaltungen & Termine im Kultur-Stadl

In unserem sorgfältig ausgewählten Kulturprogramm bieten wir Künstlern, Autoren oder Referenten ein kleines, aber feines Forum. Das Angebot reicht von Jazz über Klassik bis Volksmusik, über Lesungen, Kabarett, Themenabende oder Workshops. Der intime Rahmen in Café oder Stadl schafft eine Atmosphäre, die gleichermaßen bei Künstlern wie Zuhörern bleibende Eindrücke hinterlässt.

Jeden ersten Sonntag im Monat Brunch ab 10:00 Uhr, Preis pro Person € 20.-

(Kinder bis 4 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-)

Nur auf Reservierung!

 

Oktober 2019

Johannes Faber

Donnerstag, 17. Oktober

Jazz-Highlight! Matthias Gmelin Sextett, featuring Johannes Faber

Beginn: 20:00 Uhr

Die Inspiration zur Gründung des Matthias Gmelin Sextetts speist sich aus zwei Quellen: Die langjährige persönliche und musikalische Freundschaft von Matthias Gmelin und seinen Mitmusikern Emanuel Ruffler, Jason Seizer, Marc Abrams und Diony Varìas Astudillo und der herausragenden Musikalität von Johannes Faber, Meister seines Fachs an Trompete, Klavier und Gesang. Die Kompositionen von Matthias Gmelin sind beeinflusst vom einzigartigen Stil der visionären und innovativen Blue Note Scheiben der 60er Jahre und von afro kubanischer und brasilianischer Musik Daneben gibt es Musik von Mulgrew Miller, Harold Land, und Originals der Bandmitglieder zu hören. Johannes Faber ist eine Art Urgestein der deutschen Jazzszene. Er spielte im Südfunk Tanzorchster von Erwin Lehn, der NDR- Big Band , Peter Herbolzheimers Rhythm Combination and Brass und dem United Jazz & Rock Ensemble. Daneben arbeitete er mit Chaka Khan, Charlie Mariano, Billy Cobham u.v.a. Er hatte eine Professur für Trompete an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst inne und ist ebenfalls als Arrangeur und Komponist bekannt. Er spielt außerdem ausgezeichnet Klavier und war als Sänger u.a. als Sarastro in Mozarts „Die Zauberflöte“ am Staatstheater am Gärtnerplatz in München engagiert.

Johannes Faber (trumpet) Jason Seitzer (tenorsax) Emmanuel Ruffler (piano) Marc Abrams (bass) Diony Varìas Astudillo (percussion) Matthias Gmelin (drums)

Eintritt: € 20.-

Sushi

Samstag, 19. Oktober

Kulinarische Reise - Maki-Sushi Abend

Ab: 19:00 Uhr

- AUSVERKAUFT -

Begleiten Sie uns auf unserer nächsten kulinarischen Reise nach Japan. Genießen sie mit uns handgefertigtes Maki-Sushi aus Bio-Japonica und Bio- Koshihikari Reis in Nori Blättern in Gold-Qualität. Der mit Bio-Reisessig gesäuerte Reis wird von uns mit unterschiedlichen Füllungen in traditioneller Maki-Art serviert. Hierzu reichen wir Bio-Wasabi-Paste, Bio-Soja-Sauce und Bio-Gari. Lassen Sie sich von unseren Füllungen mit frischem, handgefischten Bio-Thunfisch und Bio-Lachs, Hummer, sowie klassischen Kreationen mit Gurke, Avocado, westlichen Kreationen und anderen Leckereien überraschen.

Nur auf Reservierung!

Pro Person: € 25.-

Ingrid Hutflötz-Zikeli

Mittwoch, 23. Oktober

Das Füllhorn des Glücks

Beginn: 19:30 Uhr

Inspirierender Vortrag mit praktischen Übungen von Ingrid Hutflötz-Zikeli und Christine Birner-Unland (Psychologische Beraterin, Business-Coach) Glück wünschen wir uns und auch den anderen. Doch was ist das Glück und wie können wir ihm auf die Sprünge helfen? Eines ist sicher. Glück kommt nicht durch Zufall - wir müssen es in unsere eigenen Hände nehmen! Lassen Sie sich von den verschiedenen Möglichkeiten hin zu einem gelingenden und zufriedenen Leben inspirieren!

Nur auf Anmeldung – bitte auch zum Essen ab 18:30 Uhr vorher anmelden!

Eintritt: € 15,-

Till Martin Trio

Freitag, 25. Oktober

TILL MARTIN TRIO - „Knit for Elly“

Beginn: 20:00 Uhr

Das Programm „Knit for Elly“, dessen gleichnamige CD in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk entstand, spielt mit Bezügen auf die swingenden Wurzeln des Jazz. Es ist wegweisenden Musikern und Komponisten wie Duke Ellington, Bill Evans, Lee Konitz oder Jimmy Giuffre gewidmet und darüber hinaus eine augenzwinkernde Verbeugung vor so manchem Meilenstein der Jazzgeschichte. Das perfekt ausbalancierte Trio spannt dabei den musikalischen Bogen ins Hier und Jetzt. Es fasziniert durch traumwandlerisches Zusammenspiel, Farbenreichtum und tiefe Gelassenheit. Eine die diese herzenswarme, organische, erdverhaftete, nicht zuletzt auch mit Groove und leisem Humor durchsetzte Musik erst ermöglicht. „Das ist große, die Musikgeschichte reflektierende Tonkunst." (Süddeutsche Zeitung) Saxophonist/Komponist Till Martin zählt zu den bedeutenden Stilisten der süddeutschen Szene. Er veröffentlichte zehn CDs als Bandleader und wurde u. a. mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Sein feinsinniges Spiel war bereits im Lincoln Center New York, dem Emirates Palace Abu Dhabi, auf dem Singapore Arts Festival, der Ruhrtriennale und vielen anderen nationalen und internationalen Festivals zu hören. Christian Elsässer ist einer der herausragenden Pianisten seiner Generation. Er ist Professor für Jazzpiano & Komposition in München und wurde mit dem Echo als bester deutscher Pianist ausgezeichnet. Ebenfalls Echopreisträger und für sein Schaffen vielfach ausgezeichnet ist der Bassist Henning Sieverts. Er ist einer der bekanntesten und versiertesten deutschen Vertreter seines Instruments.

Eintritt: € 16.-

Kaninchen Abend

Samstag, 26. Oktober

Kaninchen Abend

Ab: 19:00 Uhr

Begleiten Sie uns auf unserer nächsten kulinarischen Reise mit Kaninchen im Speckmantel aus ökologischer Zucht.

Dazu Kräuterspätzle, glasiertes Wurzelgemüse und Salat.

Nur auf Reservierung!

Pro Person: € 24.-

 

November 2019

Tapas Abend

Samstag, 02. November

Tapas Abend

Ab: 19:00 Uhr

Ein kulinarischer Ausflug nach Spanien! Landestypische Tapas Spezialitäten, Weine, Sherry und mehr! Tapas aussuchen, Kreuzchen machen und genießen…

 

Auf Anmeldung!

Sonntagsbrunch in Stadl

Sonntag, 03. November

Sonntagsbrunch

Ab: 10:00 Uhr

Buffet mit großer Frühstücksauswahl, Aufstrichen, Süßem, Herzhaftem und verschiedenen Antipasti. Inklusive Orangensaft, Wasser, sowie ein kleines Heißgetränk von unserer Siebträger Maschine.

Pro Person € 20.-. Kinder bis 5 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-

Nur auf Reservierung!

Lukas Ruetz

Mittwoch, 06. November

Praktische Lawinenkunde

Beginn: 19:00 Uhr

Der DAV- Landsberg hat einen jungen, aufstrebenden Skibergsteiger aus Tirol eingeladen. Lukas Ruetz ist bekannt durch extreme Skiabfahrten, beeindruckendes Lawinen Know How und dem perfekten Insiderwissen, wenn es sich um sein Heimattal dem Sellrain dreht. Lukas wird uns mit seinem Vortrag „Praktische Lawinenkunde – was man über Lawinen wissen muss“ auf den kommenden Winter einstimmen. Vorverkauf ab Oktober 2019 über die DAV-Geschäftsstelle Landsberg

Eintritt: € 13.- und an der Abendkasse € 15.-

Matthias Bublath

Freitag, 08. November

Matthias Bublath "Solo Piano Visions"

Beginn: 20:00 Uhr

Der Münchner Tastenvirtuose Matthias Bublath ist Pianist, Organist und Komponist. Er trat weltweit auf verschiedenen Festivals und Veranstaltungen auf, wie beispielsweise dem Montreux Jazz Festival, den Kora Awards (Johannesburg, Südafrika) dem Kennedy Center Of The Performing Arts (Washington, USA) und tourte durch ganz Japan. Matthias Bublath ist nicht nur ein hervorragender Ensemble-Musiker, sondern glänzt auch als Solo Pianist. Seit Anfang seiner Karriere bemüht er sich, neue Wege der Klang Ästhetik zu erschließen. In melodiestarken Eigenkompositionen bezieht er sich auf den Sound der Genreklassiker des Jazzpianos. Ebenso wagt er aufregende Neuinterpretationen und Improvisationen über bekannte Klavierwerke aus der Literatur der Klassik: Ungewöhnliche Stilwendungen und Überraschungen sind hierbei garantiert! Der musikalischen Bandbreite und Stilistik sind keine Grenzen gesetzt – ebenso wenig der Virtuosität der Darbietung!

Eintritt: € 12.-

Stefanie Lottermoser

Samstag, 09. November

Stefanie Lottermoser „Ten years in a Trio“

Beginn: 20:00 Uhr

Nach ihrem letzten Konzert im Kultur-stadl vor 3 Jahren kommt Stephanie Lottermoser dieses Jahr in anderer Besetzung zurück und mit neuem Programm bzw. einer Art „Best Of“ - vor 10 Jahren wurde ihr erstes Album veröffentlicht - gemischt mit ersten neuen Songs. Die in Wolfratshausen geborene und mittlerweile in Hamburg lebende Jazz-Musikerin hat sich ihren Platz in der deutschen Jazz-Szene schon lange erspielt und arbeitet bereits an ihrem fünften Solo-Album. Ihre Musik könnte man als Mischung aus Jazz und Soul beschreiben, allerdings sind ihr Genregrenzen fremd und sie schafft es durch ihre Kompositionen und Arrangements und die Kombination aus Saxofon und Gesang ihre ganz eigene Sprache und Klangwelt zu erschaffen - diesmal in intimer Trio-Besetzung mit dem Kölner Pianisten Christian Frentzen und dem aus Geretsried stammenden Bassisten Benjamin Schäfer.

“Sie komponiert selbst, singt, spielt Saxofon, und der Groove fließt in ihren Adern. Dabei lässt sie sich in kein musikalisches Schema pressen, sie beherrscht das Saxofon perfekt, ihre klare Stimme passt einfach zum Charakter der Musik. Die Freude an der Musik kommt in jeder Phase des Konzerts zum Ausdruck.” (Schwäbische Zeitung (Januar 2019)

Eintritt: € 15.-

CAFE CARAVAN

Freitag, 15. November

CAFE CARAVAN

Beginn: 20:00 Uhr

Gypsy Swing vom Feinsten: Hier zaubern sechzehn Saiten und eine Klarinette und versetzen das Publikum ins Paris der 1930er Jahre. Mal treibend-virtuos, mal tränend-balladesk - diese Band erweckt die Musik des göttlichen Gitarristen Django Reinhardt zu sprühendem Leben. CAFE CARAVAN lässt alle Sorgen, den Alltag und das Finanzamt wie Dinge aus einer anderen Welt verblassen ... Sonnenbrille auf, Gang rein und mit dem Cabrio die Cote d'Azur entlang! „... wenn der Fuß nicht im Takt wippt, muss der Zuhörer aus Stein sein!“

Jurek Zimmermann - Klarinette & Saxophon, Knud Mensing - Gitarre, Michael Vochezer - Gitarre, Manolo Diaz – Bass

Eintritt: € 16.-

Steak Abend

Samstag, 16. November

Ab: 19:00 Uhr

Steak Abend

Feinstes vom Rind in Ökoqualität von einem der besten Metzger Deutschlands, der Metzgerei Braun in Wiedenzhausen. Die Tiere stammen aus der dortigen Umgebung und erhalten ausschließlich Futter aus eigenem Anbau, natürlich frei von genmanipuliertem Soja!

Wahlweise auch „Dry Aged“. Hierbei wir das Fleisch am Knochen über einen gewissen Zeitraum bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abgehängt.

Dazu Salat der Saison, Röstkartoffeln, Dips, Coleslaw und Gourmetgewürze.

Lende ca. 400g € 29.-

Filet ca. 400g € 39.-

Knackiger Salatteller mit ca. 200g Filetstreifen € 28.-

Dry Aged Lende ca. 350g € 42.-

Spezial: Dry Aged T-Bone ca. 400g € 45.-

Dry Aged Porterhouse ca. 800g € 79.-

Nur auf Reservierung!

Kilian Kemmer Quartett

Samstag, 23. November

Kilian Kemmer Quartett

Beginn: 20:00 Uhr

CD-Release-Konzert „Jetzt und in echt“

Auf seinem Album ‘Jetzt und in echt’ widmet sich der Pianist Kilian Kemmer den vielen Aspekten und Facetten der Zeit und des Zeitempfindens. Das tut er in Titeln wie ‘Well being beyond Time’, ‘Die Zeit läuft’ oder ‘Jetzt’ mit solch ruhigem Fluss, so bedacht und unaufgeregt, dass das Magazin ‘Jazz thing’ sich zu folgender Wertung verführen ließ: „Superrelaxed geht es zu im Quartett des Münchner Pianisten und Komponisten...das ist Jazz zum Runterkommen und Genießen, den eine zeitlose Qualität kennzeichnet.“ Ein Rezensent des Jazz Podiums schreibt: „Die Musik...lässt die Zeit vergessen, macht bewusst, welche Qualität Harmonie und auch Langsamkeit haben können. Kilian Kemmer führt seine Musik mal minimalistisch, mal lyrisch, dann aber auch wieder mit viel Energie auf, back to the roots, zum Geschichtenerzählen, zum Zeitvergessen...“

Matthieu Bordenave (sax), Kilian Kemmer (p), René Haderer (b), Matthias Gmelin (dr)

Eintritt: € 16.-

Hirschessen

Samstag, 30. November

Hirschessen

Ab: 19:00 Uhr

Bei Niedertemperatur gegarter Hirschbraten aus Sielenbacher Freilandzucht mit Wildsauce aus dem Sud, Kürbisspätzle und Portweinbirnen, dazu Salatbuffet. Inklusive eine Tasse hausgemachtem Glühwein als Aperitif!

Pro Person € 26.-

Nur auf Reservierung!