Veranstaltungen & Termine im Kultur-Stadl

In unserem sorgfältig ausgewählten Kulturprogramm bieten wir Künstlern, Autoren oder Referenten ein kleines, aber feines Forum. Das Angebot reicht von Jazz über Klassik bis Volksmusik, über Lesungen, Kabarett, Themenabende oder Workshops. Der intime Rahmen in Café oder Stadl schafft eine Atmosphäre, die gleichermaßen bei Künstlern wie Zuhörern bleibende Eindrücke hinterlässt.

 

Juli 2020

Locos por la Rumba

Freitag, 24. Juli 2020

Beginn: 20:00 Uhr

„Locos por la Rumba“

Authentisch und echt, auf hohem musikalischem Niveau singend, spielend, tanzend, begeistert die Gruppe um Gitarrist Ricardo Volkert ihr Publikum mit ihrer ganz eigenen Mischung spanischer und lateinamerikanischer Musik, aus traditionellem Flamenco und Songs die auch die deutsche Zuhörerschaft bestens kennt (Gipsy Kings, Buena Vista Social Club). Sie nehmen ihr Publikum mit in die heiße Nacht einer andalusischen Fiesta, in das maurische Granada und Sevilla, an die Strände der Karibik und an den Tresen einer Bodega. 

„Locos por la Rumba“ sind Ricardo Volkert (Gitarre und Gesang), “La Picarona” (Tanz, Gesang, Kastagnetten) Simón “El Quintero” (Gitarre, Harp) und Peter Krämer „El Mercador“ Percussion. 

Eintritt: € 20.-

 

August 2020

Tapas Abend

Samstag, 01. August 2020  

Beginn: 19:00 Uhr

Tapas Abend

Ein kulinarischer Ausflug nach Spanien! Landestypische Tapas Spezialitäten, Weine, Sherry und mehr! Tapas aussuchen, Kreuzchen machen und genießen… 

Auf Anmeldung!

Organ Explosion

Freitag, 07. August 2020

Beginn: 20:00 Uhr

Organ Explosion

Es gibt ja nichts Neues auf der Welt, alles schon mal da gewesen. Die gute Nachricht: Alles kann neu zusammengesetzt und neu vergrooved werden. Und da sind wir bei Organ Explosion. Wohl wissend, dass man das Rad nicht neu erfinden kann, ist das explosive Trio gleich in die Retroecke gestürmt. Voller Leidenschaft hat es Omas und Opas analoge Soundkästchen und Instrumente entstaubt, verlötet und in die Tasten gegriffen. Vor allem in die der legendären Hammondorgel B3, eines Wurlitzer E-Pianos und eines mythischen Moogs. Aus diesen Zauberkisten holt Keyboarder Hansi Enzensperger alles an krassen Sounds und knackig-geilen Grooves raus, was drin steckt - und noch ein bisschen mehr. Eine echte Verheißung. 

Hansi Enzensperger - organ, keys & synthesizer 

Ludwig Klöckner - bass & effects 

Manfred Mildenberger - drums & drum-synthesizer 

Eintritt: € 22.-