Veranstaltungen & Termine im Kultur-Stadl

In unserem sorgfältig ausgewählten Kulturprogramm bieten wir Künstlern, Autoren oder Referenten ein kleines, aber feines Forum. Das Angebot reicht von Jazz über Klassik bis Volksmusik, über Lesungen, Kabarett, Themenabende oder Workshops. Der intime Rahmen in Café oder Stadl schafft eine Atmosphäre, die gleichermaßen bei Künstlern wie Zuhörern bleibende Eindrücke hinterlässt.

Betriebsferien vom 20.08 bis 9. September 2018

Jeden ersten Sonntag im Monat Brunch ab 10:00 Uhr, Preis pro Person € 20.-

(Kinder bis 4 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-)

Nur auf Reservierung!

 

Juli 2018

Sommerfest

Samstag, 21. Juli 2018

Ab: 15:00 Uhr

Kultur-Stadl Sommerfest zum 5-Jährigen!

Kultur-Stadl Sommerfest zum 5-Jährigen! Wir feiern das Jubiläum bei jeder Menge Livemusik im Café und Stadl und freuen uns, Euch zu sehen!

 

Norisha

Mittwoch, 25. Juli 2018

Beginn: 20:00 Uhr

Norisha

Stand For Love

Von frühester Kindheit an im Kirchenchor mit Gospel und Blues aufgewachsen, bestimmte zunächst ein anderes Talent das Leben der Norisha Campbell: Die 1,91 Meter große US-Amerikanerin aus Florida wurde Profi-Volleyballerin. Als zwei Freunde aus dem Kirchenchor sie 2013 zum Auftritt bei „The Voice of Germany“ überredeten, bewegte sie der überwältigende Zuspruch, ihre zweite Karriere als Sängerin zu starten. Ihr Debüt-Album „Stand For Love“ verwirklicht zugleich auch einen lange gehegten Traum des Bassisten Harald Scharf. Der stellte nicht nur ein exzellentes Quartett aus der süddeutschen Szene zusammen, sondern schrieb Norisha, gleichzeitig Name der gesamten Band, auch Songs auf den Leib, die die enorme Bandbreite ihrer Soulstimme zur Geltung bringen. Ob mit Soul-Hymnen, modernen Gospelsongs oder Jazzballaden, die Sängerin begeistert mit kraftvollem Ton, außergewöhnlichen Phrasierungen und einem nicht erlernbaren Gefühl für Timing. So darf mit der neuen Band Norisha auch in Zukunft gerechnet werden!

Norisha Campbell – vocals

Harald Scharf – double bass

Jan Eschke – piano, keyboards

Michael Vochezer – acoustic, electric guitars

Stephan Staudt - drums

Eintritt: € 18.-

 

 

August 2018

Betriebsferien ab 20. August!

Tapas Abend

Freitag, 03. August (ausverkauft!)

Samstag, 04. August (Plätze frei)

Beginn ab 19:00 Uhr

Tapas Abend

Ein kulinarischer Ausflug nach Spanien! Landestypische Tapas Spezialitäten, Weine, Sherry und mehr!

Diesmals Freitag und Samstag!

Auf Anmeldung!

 

Brunch

Sonntag, 05. August 2018

Sonntagsbrunch ab 10:00 Uhr

Buffet mit großer Frühstücksauswahl, Aufstrichen, Süßem und Herzhaftem, sowie verschiedenen Antipasti. Inklusive Orangensaft, Wasser, sowie ein Heißgetränk von unserer Siebträger Maschine.

Pro Person € 20.-

Kinder bis 4 Jahre frei, bis 12 Jahre € 10.-

Nur auf Reservierung!

 

Fotoausstellung

Samstag, 04. August 2018

Fotoausstellung

Ingo Rabenstein: Fotografien aus dem Lechrain

Photographie, das Malen mit Licht. Ob Bekanntes außergewöhnlich in Szene gesetzt oder Unbekanntes aus dem Dornröschenschlaf ins rechte Licht gerückt. Immer ist es der Augenblick, der Wimpernschlag, der die Besonderheit eines Moments in der Photographie ausmacht. Festgehalten auf Zelluloid oder einem Sensor. Ingo Rabenstein aus Pflugdorf stellt seine Aufnahmen aus dem Lechrain sowie Einzelansichten aus der weiteren Umgebung vor.

 

Steak Abend

Freitag, 10. August

Ab: 19:00 Uhr

Steak Abend

Feinstes vom Rind in Ökoqualität von einem der besten Metzger Deutschlands, der Metzgerei Braun in Wiedenzhausen. Die Tiere stammen aus der dortigen Umgebung und erhalten ausschließlich Futter aus eigenem Anbau, natürlich frei von genmanipuliertem Soja!

Wahlweise auch „Dry Aged“. Hierbei wir das Fleisch am Knochen über einen gewissen Zeitraum bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abgehängt.

Dazu Salat der Saison, Röstkartoffeln, Dips, Coleslaw und Gourmetgewürze.

Lende 400g € 29.-

Filet 350-400g € 39.-

Dry Aged Lende ca. 350g € 42.-

Spezial: Dry Aged T-Bone ca 400g € 45.-

Dry Aged Porterhouse ca 800g € 79.-

Nur auf Reservierung!

 

September 2018

Betriebsferien bis 09. September!

Steak Abend

Samstag, 15. September 2018

Ab: 19:00 Uhr

Steak Abend

Feinstes vom Rind in Ökoqualität von einem der besten Metzger Deutschlands, der Metzgerei Braun in Wiedenzhausen. Die Tiere stammen aus der dortigen Umgebung und erhalten ausschließlich Futter aus eigenem Anbau, natürlich frei von genmanipuliertem Soja!

Wahlweise auch „Dry Aged“. Hierbei wir das Fleisch am Knochen über einen gewissen Zeitraum bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abgehängt.

Dazu Salat der Saison, Röstkartoffeln, Dips, Coleslaw und Gourmetgewürze.

Lende 400g € 29.-

Filet 350-400g € 39.-

Dry Aged Lende ca. 350g € 42.-

Spezial: Dry Aged T-Bone ca 400g € 45.-

Dry Aged Porterhouse ca 800g € 79.-

Nur auf Reservierung!

André Weiß Trio

Donnerstag, 20. September 2018

Beginn: 20:00 Uhr

André Weiß Trio

„Tribute to Monty Alexander“

Nach zahlreichen “Oscar Peterson Tribute“-Konzerten behandelt das Trio um den Pianisten André Weiß nun einen der Erben von Peterson: Monty Alexander (*6.Juni 1944 in Kingston, Jamaika) zog mit jungen 18 Jahren in die U.S.A. Dank der Vermittlung von Oscar Peterson spielte Alexander zahlreiche Platten auf dem legendären Label MPS ein. Außerdem war er festes Mitglied im Ray Brown Trio. Schnell stand fest, dass Monty unumgänglich sein wird, wenn man ein Liebhaber von swingendem bluesigem Jazz ist. Erstklassiges Klaviertrio mit energetischem Jazz!

André Weiß (p); Joel Locher (b); Felix Schrack (dr)

Eintritt € 16.-

 

Jasmin Beyer

Samstag, 29. September 2018

Beginn: 20:00 Uhr

Jasmin Bayer & Band

"Von Jazz bis James Bond"

Jasmin Bayer ist eine Entdeckung. Ihre Jazz Konzerte zeigen eine erfahrene Sängerin, eine makellose warme Intonation, eine charismatische Bühnenpräsenz.“, so Matthias Winckelmann begeistert, auf dessen Label ENJA Records Jasmin Bayer in 2016 debütiert. Und in der Tat überrascht Jasmin Bayer, deren Karriere als Musikerin so ungewöhnlich wie überzeugend startet, bei jedem ihrer Auftritte. „Eine Meisterin der Jazzballade.“, titelt die Augsburger Allgemeine Zeitung. Von Jazz bis James Bond ist ein Programm von berückend emotionaler Dichte und klanglicher Finesse. Ausgehend von ihrem Debütalbum Summer Melodies fesselt sie mit Songs, so leicht und flirrend wie der Sommer selbst, um dann wieder mit eindringlicher Intensität auch die Schattenseiten und Untiefen zu besingen.

Jasmin Bayer * vocals / Davide Roberts * piano 7 Florian Brandl * trompete, flügelhorn Markus Wagner * bass / Christos Asonitis * drums

Eintritt € 16.-